Saint Florent & Die Agriates

Saint Florent & Die Agriates

Fahrzeit: 2 Stunden

Entfernung: 75 Kilometer

Schwierigkeitsgrad: Auf der D62, zwischen Casatorra und dem San Stephano Pass (Schlucht der Lancone Parade), wird die Strecke für Wohnmobile nicht empfohlen. Wählen Sie in diesem Fall das D82.

Tourismusverband:
St. Florent +33(0)4 95 37 06 04

Internet:
www.corsica-saintflorent.com

Stflorent1

Im Herzen eines wunderschönen Golfs, dem es seinen Namen gegeben hat, liegt St. Florent auf einer kleinen Höhe nördlich der Mündung des Flusses Aliso. Sehr beliebt, oft "Saint-Tropez de la Corse" genannt, ist St. Florent ein Badeort, dessen Erfolg sich leicht an der Größe der im Yachthafen angelegten Yachten messen lässt. St. Florent ist der Ausgangspunkt für die herrlichen Strände, die noch wild sind und sich auf der Seite der Macchia der Agriates-Wüste erstrecken. Es ist die Hauptstadt von Nebbio, einer Region, die sich zu einem Amphitheater im Hinterland entwickelt. Nebbio ist ein Land mit Weinbergen, Olivenhainen, Obstgärten und Weiden. Die Landschaften, die von Trockenmauern durchzogen und mit Schafstallungen übersät sind, zeigen, dass es wohlhabend war und haben den Spitznamen "Muschel aus Gold" erhalten. In dieser Region gibt es viele einladende kleine Dörfer, die als Observatorien auf den Höhen rund um das Aliso-Becken eingerichtet sind.

Stflorent3
Stflorent2

Vom Campingplatz aus erreichen Sie den Kreisverkehr von Furiani und nehmen die N193 in Richtung Süden (Ajaccio, Bonifaccio). Nach einem neuen Kreisverkehr namens Ceppe fahren Sie etwa 500 Meter weiter, dann biegen Sie kurz nach einer Verengung des Weges rechts auf die D62 ab, um in die Lancone Parade zu gelangen. Wohnmobile sollten jedoch lieber auf der N193 bis zum nächsten Kreisverkehr, Tragone, weiterfahren und die D82 in Richtung Murato, St. Florent nehmen. Tatsächlich ist es schwierig, sich in der Parade zu treffen. Beide Straßen führen über den Bevinco River, dessen Wasser diese schmale und kurvenreiche Passage in den Fels zum San Stefano Pass gegraben hat.

Vom Pass aus machen Sie einen Abstecher nach Murato zur Kirche St. Michael. Es wurde 1280 erbaut und ist 1 km von Murato entfernt und steht auf einem Felsvorsprung mit Blick auf den Golf von Saint Florent. Sie ist nicht nur eine der berühmtesten Kirchen Korsikas, sondern auch die originellste. Seine polychromen Fassaden aus grüner Serpentine und hellem Kalkstein sind einzigartig in der pisanischen Inselkunst des 12. Jahrhunderts. Die Zartheit dieser Steine hat es den Bildhauern ermöglicht, eine reiche, reiche und vielfältige Dekoration zu schaffen. Die Kirche St. Michael von Murato verdient es, 1875 unter Denkmalschutz gestellt zu werden.

Fahren Sie auf der D162, um schnell zur D62 zu gelangen. Sie befinden sich dann auf dem Nebbio-Sims in Richtung Casta. Sie durchqueren mehrere kleine Dörfer: Rappale, Sorrio, Piève (darunter zwei Statuen-Menhire aus dem zweiten Jahrtausend v. Chr. vor der Kirche), San Gavino und Santo Pietro di Tenda.

StFlorent

An der Kreuzung mit der D81 biegen Sie rechts ab, um nach St. Florent zu gelangen: eine ideale Stadt für einen Spaziergang durch den Yachthafen. Entdecken Sie von der Spitze der Zitadelle aus einen überraschenden Blick auf die alten Häuser am Wasser. Nur 40 Minuten vom Campingplatz San Damiano entfernt, kann St. Florent auch der ideale Ort für angenehme Abende sein, um Eis am Hafen zu genießen oder eines der vielen Konzerte zu besuchen, die dort jeden Sommer im Rahmen von Musikfestivals stattfinden.

Spaziergang am Rande des Teiches entlang

Nebbio ist auch für seinen Weinberg bekannt: den AOC Patrimonio.
Die 31 Ländereien dieser Appellation konzentrieren sich auf fast 500 Hektar. Dieses Terroir, das durch die Meeresbrise günstig belüftet wird, liegt auf dem einzigen Lehm- und Kalksteingebiet der ganzen Insel und bietet eine Jahresproduktion von fast 20.000 Hektolitern. Rot-, Rosé-, Weiß- und Muskatellerweine verdanken ihre Typizität und ihren Charakter diesem außergewöhnlichen Ökosystem, zu dem die Qualität der korsischen Rebsorten und natürlich das menschliche Erbe einer alten Weinbautradition hinzukommen müssen. Vom Ausgang von Saint Florent bis zum Dorf Patrimonio bieten Ihnen die Kellereien Verkostungen ihres besten Jahrgangs (in Maßen zu genießen).

StFlorent4

Sie können auch eines der berühmtesten Touristenbilder Korsikas bewundern: die Kirche San Martino, die auf einem Hügel über dem Dorf Patrimonio steht und als monumentales Gebäude erscheint, mit ihrem hohen Glockenturm und ihren Schiefer, die bei Sonnenuntergang einen warmen goldblonden Ton annehmen.
Von Patrimonio aus steigt die Straße durch eine Reihe von breiten Kurven zum Teghime Pass hinauf, der ein erhabenes Panorama auf beide Küsten der Insel bietet. Etwa 3 km nach dem Pass biegen Sie rechts auf die D264 ab, die es Ihnen ermöglicht, das Zentrum von Bastia zu umfahren.

Stflorent5

Camping San Damiano
D107 - 1075, Route de la Marana
20620 Biguglia
+33 (0)4 95 33 68 02
Kontaktieren Sie Uns!
Jobs

Folgen Sie uns:

Hier finden Sie unsere AGB's
Sitemap

Der Campingplatz ist behindertengerecht gestaltet . Offizielle Website - Alle Rechte vorbehalten - Camping San Damiano © 2019 - Entworfen & produziert von ROYER Duane